Zentrales Kinder-Tumorregister

Aufgaben:

  • Sammlung und wissenschaftliche Auswertung von Tumorpräparaten.
  • Beratung bei der Diagnostik von schwierigen Tumorpräparaten sowie Mitarbeit bei der Klassifizierung von soliden Tumoren des Kindesalters.
  • Publikation der im Register ermittelten Daten.
  • Funktion als Referenzzentrum für kooperative Therapiestudien.

Epidemiologische Untersuchungen zur Häufigkeit und geographischen Verteilung der Kindertumoren gehören nicht zu den Aufgaben des Kieler KTR. Diese Aufgaben werden durch das ebenfalls auf Initiative von GPOH und DAL 1979 in Mainz durch Prof. Dr. J. Michaelis gegründete Kinderkrebsregister, das eine Kombination eines epidemiologischen und eines klinischen Krebsregisters ist, wahrgenommen.

Versandanschrift:

Prof. Dr. med. Ivo Leuschner
Institut für Pathologie der Universität Kiel
Sektion Kinderpathologie, Haus 14
Arnold-Heller-Str. 3
24105 Kiel
Telefon +49 (431) 597 3444
Fax +49 (431) 597 3486
ileuschner@path.uni-kiel.de