Krebserkrankungen bei Kindern und Jugendlichen

Im Kindes- und Jugendalter sind Krebserkrankungen sehr selten. Sie machen insgesamt nur 1 % aller Erkrankungen in dieser Altersgruppe aus. Dennoch ist Krebs die am häufigsten auftretende tödliche Krankheit bei Kindern und Jugendlichen. In Deutschland sind jedes Jahr etwa 1.800 junge Patienten bis zum 15. Lebensjahr neu davon betroffen. Die häufigsten Krebserkrankungen sind Leukämien mit 34 %, gefolgt von Tumoren des Zentralnervensystems (Hirntumoren) mit etwa 23 % und Lymphomen mit ungefähr 12 %. Verhältnismäßig häufig sind auch das Neuroblastom (circa 8 %) und das Nephroblastom (Wilms-Tumor, 5,5%).

Bezüglich der einzelnen Erkrankungsarten und ihrer relativen Häufigkeit bestehen grundlegende Unterschiede zwischen Kindern und Jugendlichen beziehungsweise Erwachsenen. So sind zum Beispiel Karzinome im Kindes- und Jugendalter außerordentlich selten (1 %), während sie bei Erwachsenen mehr als 90 % der Neuerkrankungen ausmachen.

Die folgende Tabelle gibt einen Überblick über die verschiedenen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter und weist auf die Informationen hin, die Sie auf unseren Seiten zum jeweiligen Thema finden können.

Erkrankung Patienten
Kurzinformation
Ausführlicher
Patiententext
Studien-Kurzinformationen
Leukämien
Akute lymphoblastische Leukämie (ALL) AIEOP-BFM ALL 2009, ALL SCTped 2012 FORUM, CoALL-08-09, EsPhALL, IntReAll SR 2010, Interfant 06, HR-Blinatumomab, Rialto-Study, Bortezomib, CD19 TPALL
Akute myeloische Leukämie (AML) AML‐BFM Register 2012, AML-BFM 2012, AML Relapsed 2009, AML SCT-BFM 2007, ML-DS 2006, Clofarabin and GO in refractory AML
Chronische myeloische Leukämie (CML) CML-paed II
Myelodysplastisches Syndrom (MDS) EWOG-MDS 2006
Lymphome
Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) ALCL-Relapse, NHL-BFM Registry 2012
Hodgkin-Lymphom EuroNet-PHL-C1, EuroNet-PHL-C2, EuroNet-PHL-LP1, HD-Spätfolgen
ZNS-Tumoren
Niedrigmaligne Gliome SIOP-LGG 2004 Register, SIOP-LGG 2004
Hochmaligne Gliome HIT-HGG-2007
Medulloblastom / ZNS-PNET / Pineoblastom
Ependymom HIT-REZ-REGISTER, HIT 2000 und HIT 2000 Interim
Kraniopharyngeom Kraniopharyngeom 2007
Choroid Plexus Tumor CPT-SIOP-Register
Rhabdoidtumor (ZNS) EU-RHAB, CLEE011X2102
Aufbau und Funktion ZNS
Langzeitnachsorge
Weitere Solide Tumoren
Neuroblastom NB2004, NB 2004-HR, CLEE011X2102, Langzeitinfusions Studie (LTI) ch14.18, RIST-rNB
Wilms-Tumor (Nephroblastom) SIOP 2001 / GPOH
Ewing-Sarkom EWING 2008
Osteosarkom EURAMOS 1
Weichteilsarkom/-tumor CWS-SoTiSaR, CWS-Guidance, CWS-2007-HR
Keimzelltumor MAHO 98, MAKEI 96, SIOP CNS GCT II
Lebertumor Lebertumorregister
Retinoblastom Retinoblastom-Register
Rhabdoidtumor (Weichteile, Niere) EU-RHAB, CLEE011X2102
Seltene Tumoren
Pankreastumoren
Rachen- und Kehlkopftumoren
Speicheldrüsentumoren
Bluterkrankungen