Förderungen der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung

Autor: Ingrid Grüneberg, erstellt 17.11.2004, Redaktion: Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 16.08.2018

Die Deutsche José Carreras Leukämie Stiftung besteht seit 1995 und unterstützt durch zahlreiche Fördermaßnahmen das öffentliche Gesundheitswesen und die Forschung bei der Bekämpfung von Leukämie und verwandten Bluterkrankungen mit diesen Schwerpunkten:

  1. Forschungsförderung
  2. Verbesserung der Behandlungs- und Forschungseinrichtungen
  3. Unterstützung von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen
  4. Kleinprojekte

Forschungsförderung, Informationen im Überblick:

Zum 31. Oktober eines jeden Jahres können Wissenschaftler deutscher Universitäten ihre Förderanträge rund um den Themenbereich Leukämie und verwandte Blutkrankheiten bei der José Carreras Leukämie-Stiftung einreichen. Förderfähig sind:

  • Forschungsprojekte über Ursachen sowie verbesserte Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten von Leukämie und verwandten Blutkrankheiten.
  • Strukturmaßnahmen zur Verbesserung der medizinischen Infrastruktur, wie Bau, Ausstattung und Einrichtung von Transplantationseinheiten, Nachsorgestationen, Tageskliniken und Forschungslaboren sowie gezielte Ausbaumaßnahmen zur Unterstützung der Rehabilitation.

Kooperation: José Carreras - GPOH Promotionsstipendien

Die José Carreras-GPOH Promotionsstipendien unterstützen bis zu zehn junge Doktorandinnen und Doktoranden aus dem Bereich der Humanmedizin oder verwandter naturwissenschaftlicher Fächer. Die Doktoranden/-innen erhalten dabei ein Jahr lang 800 Euro pro Monat plus einmalig 400 Euro für projektbezogene Reisen. Zugelassen sind Studentinnen und Studenten der Humanmedizin und Studierende verwandter naturwissenschaftlicher Fächer aus dem gesamten Bundesgebiet, die ihre Dissertation auf dem Gebiet der Leukämie und verwandter Blutkrankheiten bei Kindern und Jugendlichen schreiben.

Kontakt Geschäftsstelle:

Ina Hönninger
Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung
Leitung Projekte
Elisabethstr. 23
80796 München
Telefon +49 (89) 272 904-0
Fax +49 (89) 272 904-44
projekte@carreras-stiftung.de