Johann-Georg-Zimmermann-Forschungspreis und Johann-Georg-Zimmermann-Medaille

Autor: Dr. Eckhard Schenke, wikipedia, Ingrid Grüneberg, erstellt am: 06.08.2014, Redaktion: Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 24.05.2017

Der Johann-Georg-Zimmermann-Preis wird für herausragende wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Krebsforschung. verliehen. Er ist mit 10.000 Euro dotiert und wird an junge NachwuchsforscherInnen (bis 40 Jahre) für ihre aktuelle wissenschaftliche Arbeit vergeben.

Die Johann-Georg-Zimmermann-Medaille, dotiert mit 2.500 €, ist eine renommierte Auszeichnung für Mediziner in Deutschland, die seit 2002 an Personen verliehen wird, die sich besonders in der Bekämpfung von Krebserkrankungen engagiert haben. Benannt ist die Medaille nach dem Arzt Johann Georg Zimmermann.
  
Die Johann-Georg-Zimmermann-Medaille und weitere Preise wurden bis 2012 vom Johann-Georg-Zimmermann-Verein vergeben, der aus einer Stiftung der Deutschen Hypothekenbank AG hervorgegangen ist. Seit 2013 werden die Johann-Georg-Zimmermann-Medaille und der Johann-Georg-Zimmermann-Preis von der Förderstiftung MHHplus, der zentralen Förderstiftung der Medizinischen Hochschule Hannover, verliehen. Die Auswahl der PreisträgerInnen erfolgt durch ein wissenschaftliches Kuratorium, dessen Vorsitz Herr Professor Dr. Michael P. Manns (MHH) innehat.

Medizinische Fakultäten und Forschungseinrichtungen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden gebeten, in ihren Augen besonders herausragende und preiswürdige WissenschaftlerInnen und Persönlichkeiten in der Krebsforschung zu benennen. Aus diesen Vorschlägen wählt das wissenschaftliche Kuratorium die beiden Preisträger/innen. Von der Empfängerin/dem Empfänger der Medaille wird erwartet, dass sie/er einen Festvortrag hält.
Der Abgabetermin ist in der Regel im August. Die Preisverleihung findet jeweils Anfang des darauf folgenden Jahres in der MHH statt und wird im Rahmen einer Festveranstaltung gemeinsam vom Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Hypothekenbank, dem Stifter des Preises, und dem Präsidenten der Medizinischen Hochschule Hannover vorgenommen.

Bewerbungen können ausschließlich in elektronischer Form über das Webformular eingereicht werden.