ALCL-Relapse

автор: Julia Dobke, erstellt 2005/02/12, Последнее изменение: 2018/10/24

титул ALCL-Relapse: Treatment protocol for relapsed anaplastic large cell lymphoma of childhood and adolescence
Формы рака Rezidive von großzellig anaplastischen Lymphomen, alle Stadien
Вид исследования Internationale multizentrische Therapiestudie der EICNHL-Gruppe (European Intergroup Cooperation on Childhood Non-Hodgkin-Lymphoma)
Цель исследования

Primäre Studienfragen:

  • Die Verbesserung des ereignisfreien Überlebens von Kindern und Jugendlichen mit einem frühen Krankheitsprogress oder einem Rezidiv eines CD 3 positiven ALCLs
  • Zu testen, ob bei Kindern und Jugendlichen mit einem frühem, CD 3 negativem Rezidiv (direkt nach Ende der Intensivphase der Ersttherapie), eine Konditionierung mit BEAM und anschließender autologer SZT (ohne TBI) eine wirksame Therapie darstellt.
  • Zu testen, welchen Einfluss der Einsatz von Vinblastin bei Kindern und Jugendlichen mit einem späten, CD 3 negativen Rezidiv auf das ereignisfreie Überleben hat.
Лечение

Stratifizierung

  • Zeitpunkt des Rezidivs
  • Immunphänotyp der Immunzellen
  • Verfügbarkeit eines MSD oder eines 10/10 MUD Blutstammzellspenders
  • Gabe von Vinblastin während der Frontline-Therapie

Klassifizierung in die Therapiearme

  • Arm 1: früher Progress
  • Arm 2: Rezidiv mit CD3 positiven Lymphomzellen: Arm 2a: mit passendem Geschwisterspender oder 10/10 passendem Fremdspender Arm 2b: ohne einen passenden Spender (MSD oder 10/10 Fremdspender)
  • Arm 3: Rezidiv mit CD3 negativen Lymphomzellen
  • Arm 4: Spätes Rezidiv mit CD3 positiven Lymphomzellen
Кого берут в протокол
  • Alter: 0 bis 21 Jahre
  • Progress oder Rezidiv eines ALCL
  • Verfügbarkeit histologischer Schnitte für die nationale und internationale Referenzbegutachtung
  • Einverständniserklärung zur Studienteilnahme (Erziehungsberechtigte)
  • keine Schwangerschaft oder Stillperiode; Kontrazeption sichergestellt
  • keine Teilnahme oder Rekrutierung an einer anderen Studie während der Laufzeit der Studie
Кого не берут в протокол
  • Patienten, die mindestens eines der folgenden Kriterien erfüllen, werden aufgenommen und dokumentiert. Ihre Daten fließen jedoch nicht in die Auswertung der Studienfragen ein:
  • zweites oder nachfolgendes Rezidiv eines ALCL
  • signifikante Vortherapie des ersten Rezidivs
  • eingeschränkte Leber-, Nieren- oder Herzfunktion
  • HIV-Infektion oder AIDS; schwerer Immundefekt
  • vorausgegangene Organtransplantation
  • ALCL als Zweitmalignom
  • Vorliegen einer Vorerkrankung, die eine protokollgerechte Behandlung nicht zulässt
Status Beginn der Studie 04.2004
Руководитель протокола PD Dr. med. B. Burkhardt, Dr. med. W. Wößmann
E-Mail mailto:nhl.studie@paediat.med.uni-giessen.de
С кем можно связаться

Studienleiter

Prof. Dr. Dr. Birgit Burkhardt
Universitätsklinikum Münster
Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Pädiatrische Hämatologie und Onkologie
Albert-Schweitzer-Campus 1
48149 Münster
Telefon +49 (251) 83 55696
Fax +49 (251) 83 43405
birgit.burkhardt@ukmuenster.de

Documents
Leitfaden NHL-BFM - Version 09.02.2005 (460KB)
автор: Prof. Dr. med. Alfred Reiter
Non-Hodgkin-Lymphome und B-ALL im Kindes- und Jugendalter; Leitfaden zur Diagnostik, Klassifizierung, Staging und Stratifizierung in Therapiegruppen; Empfehlungen zu Notfallsituationen und Vorgehen beim akuten Zellzerfallsyndrom
Внутренние ссылки Studienliteretaur zu den Non-Hodgkin-Lymphomen