PSAPOH-Fortbildungen

Autor: Sabine Sharma/Ingrid Grüneberg, erstellt 02.04.2003, Redaktion: Prof. Dr. med. Ursula Creutzig, Zuletzt geändert: 04.05.2020

Ein Ziel der PSAPOH ist es, den psychosozialen Mitarbeiter*innen in der pädiatrischen Hämatologie und Onkologie fachübergreifende Kenntnisse und Fertigkeiten entsprechend den Erfordernissen der S3-Leitlinie „Psychosoziale Versorgung in der pädiatrischen Hämatologie und Onkologie“ zu vermitteln. Die Fachgruppe Fortbildung hat dazu eine "Themensammlung zur psychosozialen Versorgung in der pädiatrischen Onkologie" zusammengestellt (siehe PSAPOH-Arbeitsgruppen). Solche Inhalte können Themen der PSAPOH-Tagungen sein, die zweimal jährlich in Heidelberg bzw. Frankfurt/Main durchgeführt werden.
 
Weiterhin bietet die PSAPOH in Zusammenarbeit mit der GPOH und der DLFH (Deutsche Leukämie-Forschungshilfe, Dachverband, Bonn) ebenfalls zweimal im Jahr interdisziplinäre Seminare (Seminare für Mitarbeiter/innen in der Pädiatrischen Onkologie, "PädOnkSeminare") an, die besonders den praktischen Alltag auf den Stationen im Fokus haben und für alle dort tätigen Berufsgruppen geeignet sind.

Die Termine für diese Veranstaltungen finden sich unten auf dieser Seite. Ausführlichere Informationen zu den PädOnkSeminaren (Seminare für Mitarbeiter*innen in der Pädiatrischen Onkologie) finden Sie auf der Terminseite der Deutschen Kinderkrebsstiftung.

Die Treffen der verschiedenen Berufs-, Fach- und Projektgruppen sowie der Regionalgruppen der PSAPOH, die zumeist ebenfalls Fortbildungscharakter haben, sind bei den jeweiligen Gruppen zu erfragen; zum Teil sind sie auf der Seite der Kollegialen Arbeitsgruppen angekündigt.

Auf Wunsch können alle PSAPOH-Mitglieder eine Sammelbescheinigung über alle besuchten PädOnkSeminare und PSAPOH-Tagungen, ggf. mit Nennung zusätzlicher Aktivitäten wie Tagungsvorbereitung oder Mitarbeit in einer Fach- oder Berufsgruppe, erhalten. Eine solche Bescheinigung kann beim Vorstand beantragt werden.

Weitere Informationen:
PSAPOH-Sekretariat, Sabine Sharma
Tel. 0228 / 68846-16
sharma@kinderkrebsstiftung.de
                                                   .

Vorschau auf die kommenden PSAPOH-Tagungen:

FÄLLT AUS: Tagung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft in der Pädiatrischen Onkologie und Hämatologie
Heidelberg 18.-20. Mai 2020
Das Thema "Eine Brücke bauen für einen gemeinsamen (Behandlungs-)weg – Psychosoziale Begleitung in der Diagnosephase" wird bei der 77. PSAPOH-Tagung im Mai 2021 nachgeholt.

76. Tagung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft in der Pädiatrischen Onkologie und Hämatologie
19.-20. November 2020, mit GPOH-Tagung vom 20.-21.11.2020 in Frankfurt/Main
Vorläufiger Titel: „Best Practice Interdisziplinarität: Meine Welt mit Deinen Augen sehen“

77. Tagung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft in der Pädiatrischen Onkologie und Hämatologie
Heidelberg 10.-12. Mai 2021
Thema: "Eine Brücke bauen für einen gemeinsamen (Behandlungs-)weg – Psychosoziale Begleitung in der Diagnosephase"

78. Tagung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft in der Pädiatrischen Onkologie und Hämatologie
November 2021 in Frankfurt/Main

79. Tagung der Psychosozialen Arbeitsgemeinschaft in der Pädiatrischen Onkologie und Hämatologie
Heidelberg 23.-25. Mai 2022
Themenfeld "Bindung"

Die Programme vergangener PSAPOH-Tagungen: