Neuigkeiten aus den Studien und Registern

Hier finden Sie Informationen zu neuen Studien, Amendments und anderen Neuigkeiten aus Studien und Registern der GPOH.

Autor: Julia Dobke, erstellt am: 26.11.2010, Redaktion: Julia Dobke, Zuletzt geändert: 15.01.2020

Neue Studie für Lymphoblastische Lymphome

LBL-2018

August 2019: Die LBL 2018 Studie, mit internationaler Beteiligung, ist offen. Mehr Informationen finden Sie in der Studienkurzinformation.

EsPhALL 2017

Januar 2019: Die neue internationale Studie prüft für SR- Patienten randomisiert, ob eine Therapiereduzierung im Verlauf möglich ist. Für HR-Patienten wird die Gabe von Imatinib nach SZT kontrolliert gegeben und auf die Wirksamkeit und evt. Toxizitäte geprüft werden. Studienkurzinformation.

Neues Register für niedrig-gradige Gliome LOGGIC

Januar 2019: Das Hauptanliegen des Registers ist die Sammlung von zentralen Charakteristika der Patienten mit
LGG in Deutschland unabhängig von einem bei Bedarf Einschluss in eine klinische Studie. Mit der SIOPe LOGGIC Core BioClinical Data Bank (LOGGIC Core) soll neben der neuropathologischen und neuroradiologischen, die molekulare Diagnostik als dritte diagnostische Säule flächendeckend in die Diagnostik von LGG im Kindes- und Jugendalter implementiert werden.

AIEOP-BFM ALL 2017

Sommer 2018: die neue ALL-Studie ist offen und rekrutiert. Neu: auch Patienten < 1 Jahr werden jetzt eingeschlossen. Zur Studienkurziformation

SIOP PNET5 MB-Amendment

Frühjahr 2018: Die SIOP PNET5 MB-Studie hat ein substanzielles Amendment: die Studie wurde um 2 weitere Therapiearme (WNT-HR und SHH-TP53) und ein Register für Patienten mit Krebsprädipositionssyndrom ergänzt. Die Eindendung von Material in die MNP2.0 Studie ist verpflichtend für alle Teilnehmer. SIOP PNET5 MB

B-NHL-2013

Herbst 2018: die neue B-NHL 2013 Studie für reife, aggressive B-Zell-Lymphome und -Leukämien ist gestartet. Sponsor ist die Universität Münster. Studienkurzinformation