Pädiatrisches Register für Stammzell-Transplantationen (PRST)

Autor: Kirtsen Mischke, Julia Dobke, erstellt am: 12.02.2016, Zuletzt geändert: 12.02.2016

Titel Kooperatives Pädiatrisches Register für Stammzell-Transplantationen Deutschland - Österreich (PRST)
Fragestellung / Ziel

Das PRST ist das Kooperative Pädiatrische Register für Stammzell-Transplantationen in Deutschland.
Ziel des Registers ist es, von allen In Deutschland stammzelltransplantierten Kindern Daten zur Transplantation zu erheben. Diese Datenerhebung dient zur langfristigen Verbesserung der Qualität der Behandlung und zur Unterstützung der Forschung, d.h. der Gewinnung von neuen Erkenntnissen über die optimale Behandlung und ärztliche Nachsorge von transplantierten Kindern. Weiterhin kann auch ermittelt werden, wie viele Transplantationen im Kindesalter durchgeführt werden.
Das PRST erstellt einen jährlichen Bericht über die Stammzelltransplantationen bei Kindern in Deutschland und ist
für die jährlichen Meldungen der an das EBMT-Register zuständig.

  • Erfassung der Anzahl der Transplantationen, der Diagnosen, der Konditionierung sowie des Datensatzes Stammzelltransplantation.
  • Weitergabe der Daten an das EBMT.
  • Bedarfsplanung der Stammzelltransplantationen im Kindesalter
  • Standardauswertungen zur Qualitätskontrolle der Transplantationen
  • Bereitstellung der Daten für wissenschaftliche Auswertungen.
Einschluss-Kriterien
  • Patient ≤ 18 Jahre
  • Stammzelltransplantation in einem deutschen Stammzelltransplantationszentrum
  • Vorliegende Einwilligungserklärung zur Datenweitergabe
Patientenanzahl 300-400/Jahr
E-Mail mailto:prst@mh-hannover.de
Kontakt

Registerbeauftragter

Prof. Dr. med. Karl-Walter Sykora
Medizinische Hochschule Hannover
Kinderheilkunde, Päd. Hämatologie u. Onkologie, OE 6780
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover
Telefon +49 (511) 532 5830
Fax +49 (511) 532 9249
sykora.karl-walter@mh-hannover.de

Stellvertretende Registerbeauftragte

Prof. Dr. med. Karl-Walter Sykora
Medizinische Hochschule Hannover
Kinderheilkunde, Päd. Hämatologie u. Onkologie, OE 6780
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover
Telefon +49 (511) 532 5830
Fax +49 (511) 532 9249
sykora.karl-walter@mh-hannover.de

Biometriker

Dr. rer. hort. Martin Zimmermann
Medizinische Hochschule Hannover
Kinderklinik IV, Päd. Onkologie
Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover
Telefon +49 (511) 532 3764
Fax +49 (511) 532 90 29
zimmermann.martin@mh-hannover.de

Dokumentation

Kirsten Mischke
Medizinische Hochschule Hannover
Päd. Onkologie und Hämatologie
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover
Telefon +49(511) 532 9467, ...9408 / 7883
Fax +49(511)532 169467
kinderKMT.doku@mhhhannover.de

Teilnehmer Alle GPOH Kliniken
Dokumente
HLA-Nomenklatur (1.2 MB)
Autor: Marsh et al.
Förderung Deutsche Krebshilfe, Kompetenznetz Pädiatrische Onkologie und Hämatologie und Deutsche Knochenmarkspenderdatei