Angebote zur (Langzeit-) Nachsorge für ehemalige Krebspatienten und deren Angehörige

Hier stehen Informationen über Nachsorge-Angebote aus dem deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Die Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) initiierte den Aufbau dieser Webseite und fördert deren jährliche Aktualisierung.

Autor: Ingrid Grüneberg, Katja Baust, Arbeitsgemeinschaft Langzeitbeobachtung der GPOH, erstellt am: 25.09.2014, Redaktion: Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 07.12.2017

 

Sie waren als Patient von einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter betroffen und suchen Angebote in der (Langzeit-) Nachsorge? Oder Sie sind als Angehöriger einer ehemaligen Krebspatientin/ eines ehemaligen Krebspatienten ebenfalls an solchen Angeboten interessiert?
Hier haben Sie die Möglichkeit, nach Nachsorge-Angeboten in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz zu suchen.

Woher kommen die Nachsorgeangebote auf dieser Seite?

Die Nachsorgeangebote werden von den Einrichtungen (Kliniken, Vereinen, Gruppen) selbst eingegeben. Die Eingabe erfolgt im Rahmen der jährlichen Aktualisierungsrunde im Herbst und ist freiwillig. Die Anzahl der beteiligten Einrichtungen wächst stetig an, ebenso die Anzahl der Nachsorgeangebote.
Kontakt bei Rückfragen: Ingrid Grüneberg.

Tipps zur Suche

  1. Sie können verschiedene Suchkriterien kombinieren, aber auch jederzeit auf "Suchen" klicken.
  2. Vor jeder neuen Suche bitte "Zurücksetzen" anklicken.

Nachsorgeangebote

 

Praxis für Kinder- und Jugendmedizin Dr. med. Michael Wenke

Die Einrichtung ist eine verkehrsgünstig gelegene Praxis im Zentrum von Chemnitz. Als Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit dem Schwerpunkt Kinder-Hämatologie und –Onkologie und der Zusatzqualifikation Palliativmedizin stehe ich sowohl für die Akutbehandlung als auch für die Nachsorge onkologischer Erkrankungen zur Verfügung.


Am Walkgraben 29

09119 Chemnitz

Sachsen

0371 229869

Dr. Michael Wenke

kinderarzt.chemnitz[at]web.de

http://www.kinderaerzte-im-netz.de/aerzte/wenke/willkommen.html

Nachsorgeangebot

  • » Medizinisches Nachsorge-Angebot, Sprechstunde

    Art des Angebots
    Allgemeine Nachsorge-Sprechstunde

    Beschreibung des Angebots
    Als Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit dem Schwerpunkt Kinder-Hämatologie und –Onkologie bin ich für andere Kinderärzte ein Ansprechpartner für die Abklärung von angeborenen Immundefekten und Bluterkrankungen wie z.B. Anämien oder Gerinnungsstörungen bei Kindern und Jugendlichen. Patienten mit unklaren Veränderungen des Blutbildes können Sie bei uns zur weiteren Abklärung vorstellen. Wir bieten eine ausführliche Diagnostik in Zusammenarbeit mit einem spezialisierten Labor an. Kinder und Jugendliche mit einer Krebserkrankung sollen in der Regel zunächst stationär in einer spezialisierten Klinik behandelt werden. Für eine ambulante Mitbetreuung ist eine enge Kooperation mit der behandelnden Kinderklinik nötig. Die Nachbeobachtung onkologischer Erkrankungen erfolgt, entsprechend den Vorgaben der Therapieprotokolle, über 5 bis 10 Jahre nach Therapieende. Hier können wir die betroffenen Familien beratend unterstützen.

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Keine regionale Beschränkung (bundesweit)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Ja
    Altersbeschränkung
    Unter 18

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    nach telefonischer Absprache

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Dr. med. Wenke, 0371 229869,

«  Zurück zur Übersicht