Angebote zur (Langzeit-) Nachsorge für ehemalige Krebspatienten und deren Angehörige

Hier stehen Informationen über Nachsorge-Angebote aus dem deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Die Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) initiierte den Aufbau dieser Webseite und fördert deren jährliche Aktualisierung.

Autor: Ingrid Grüneberg, Katja Baust, Arbeitsgemeinschaft Langzeitbeobachtung der GPOH, erstellt am: 25.09.2014, Redaktion: Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 19.02.2019

 

Sie waren als Patient von einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter betroffen und suchen Angebote in der (Langzeit-) Nachsorge? Oder Sie sind als Angehöriger einer ehemaligen Krebspatientin/ eines ehemaligen Krebspatienten ebenfalls an solchen Angeboten interessiert?
Hier haben Sie die Möglichkeit, nach Nachsorge-Angeboten in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz zu suchen.

© Sydra Productions – Fotolia.com

Woher kommen die Nachsorgeangebote auf dieser Seite?

Die Nachsorgeangebote werden von den Einrichtungen (Kliniken, Vereinen, Gruppen) selbst eingegeben. Die Eingabe erfolgt im Rahmen der jährlichen Aktualisierungsrunde im Herbst und ist freiwillig. Die Anzahl der beteiligten Einrichtungen wächst stetig an, ebenso die Anzahl der Nachsorgeangebote.
Kontakt bei Rückfragen: Ingrid Grüneberg.

Tipps zur Suche

  1. EMPFEHLUNG: Sie geben nur ein einziges Suchkriterium vor, z.B. den ORT.
  2. Sie können auch verschiedene Suchkriterien (z.B. Medizinisches Nachsorge-Angebot + Land) kombinieren. Bei zu vielen Kriterien ist Ihr Suchergebnis eventuell NULL. da die Datenbank unter 1.000 Datensätze enthält.
  3. Vor jeder neuen Suche "Zurücksetzen" anklicken.

Nachsorgeangebote

 

Universitätsmedizin Göttingen, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

siehe Beschreibung der Einrichtung bei "Medizinisches Nachsorge-Angebot, Sprechstunde"


37075 

Niedersachsen

0551-396201

Prof. Dr. med. Christof Kramm

Paedonko[at]med.uni-goettingen.de

http://kinderklinik.uni-goettingen.de/stationen-und-tagesklinik-2/station-4031-hamatologie-und-onkologie/

Nachsorgeangebote

  • Allgemeine Nachsorge-Sprechstunde

    Medizinisches Nachsorge-Angebot, Sprechstunde

    Beschreibung des Angebots
    Bisher wird den Patienten die Möglichkeit freigestellt, auch über die jeweilige protokoll-gemäße Nachsorge hinaus (in der Regel 5-10 Jahre nach Diagnose), sich auch bis zum 25. Lebensjahr routinemäßig einmal pro Jahr und bei besonderen Problemen natürlich entsprechend öfter in unserer kinderonkologischen Nachsorgesprechstunde vor zu stellen. Hier findet dann je nach Problematik die Koordination einer multidisziplinären Nachsorge statt.

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Kinderonkologe; je nach Problematik/Symptomatik zu gesonderten Terminen: Psychologin, Kardiologe/Kinderkardiologe, Neurologe/Neuropädiater, Nephrologe/Kindernephrologe, Orthopäde/Kinderorthopäde, Endokrinologe/Kinderendokrinologe, Gynäkologe, Urologe. E

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Ausschließlich für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Regionale Beschränkung (angegebener Ort/ + Umland-Region)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Ja
    Altersbeschränkung
    18 - 25

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    Montag 8:30-15 Uhr
    Dienstag 8:30-15 Uhr
    Mittwoch 8:30-15 Uhr
    Werktäglich im Rahmen der kinderonkologischen Nachsorge sind Termine nach Absprache auch zu anderen Zeitpunkten möglich

    Kontakt
    Prof. Dr. C. Kramm, 0551 39-6201 oder -6271, paedonko@med.uni-goettingen.de

  • Sport, Mobilität
    Sportangebot (allgemein)

    Angebot zu Sport und Mobilität, erlebnispädagogisches Nachsorge-Angebot

    Beschreibung des Angebots
    Ein Sportprogramm für Patienten in der kinderonkologischen Nachsorge wird derzeit in Zusammenarbeit mit dem Arbeitsbereich Sportpädagogik und -didaktik des hiesigen Institutes für Sportwissenschaften aufgebaut.

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Mitarbeiter des Arbeitsbereiches Sportpädagogik und -didaktik des hiesigen Institutes für Sportwissenschaften

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Regionale Beschränkung (angegebener Ort/ + Umland-Region)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Ja
    Altersbeschränkung
    Unter 18

  • Psychologische Beratung
    Beratung/ Psychotherapie (Psychoonkologie) bei Trauma-Folgestörungen, Depression, Angst, Fatigue, Essstörungen, psychosomatische

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    Psychologische Diagnostik, Beratung und psychotherapeutische Interventionen - zur Krankheitsbewältigung - zur Reintegration in den Alltag - bei emotionalen Schwierigkeiten, insbesondere depressive Episoden und bei (Rezidiv-)Ängsten - bei Verhaltensauffälligkeiten - zu Umgang mit Körperbildveränderungen - zu neuropsychologischen Spätfolgen - Erziehungs- und Partnerschaftsberatung Kognitive Leistungsüberprüfungen. Beratung für trauernde Angehörige. Weitervermittlung und Anbindung an Beratungsstelle

    Internet-Adresse des Angebots
    http://kinderklinik.uni-goettingen.de/stationen-und-tagesklinik-2/station-4031-hamatologie-und-onkologie/

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    zwei Screenig-Termine nach Intensivtherapie-Ende sowie nach Bedarf

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Diplom-Psychologin Bianca Lafrenz; M.A. Elisabeth Holthaus-Maibohm, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, 0551-3922574, kinderklinik.psychoonkologie@med.uni-goetting

  • Psychologische Beratung
    Beratung zu neuropsychologischen Spätfolgen

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    Psychologische Diagnostik, Beratung und psychotherapeutische Interventionen - zur Krankheitsbewältigung - zur Reintegration in den Alltag - bei emotionalen Schwierigkeiten, insbesondere depressive Episoden und bei (Rezidiv-)Ängsten - bei Verhaltensauffälligkeiten - zu Umgang mit Körperbildveränderungen - zu neuropsychologischen Spätfolgen - Erziehungs- und Partnerschaftsberatung Kognitive Leistungsüberprüfungen. Beratung für trauernde Angehörige. Weitervermittlung und Anbindung an Beratungsstelle

    Internet-Adresse des Angebots
    http://kinderklinik.uni-goettingen.de/stationen-und-tagesklinik-2/station-4031-hamatologie-und-onkologie/

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Diplom-Psychologin Bianca Lafrenz; M.A. Elisabeth Holthaus-Maibohm, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, 0551-3922574, kinderklinik.psychoonkologie@med.uni-goetting

  • Psychologische Beratung
    Beratung zu Partnerschaft und Sexualität

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    Psychologische Diagnostik, Beratung und psychotherapeutische Interventionen - zur Krankheitsbewältigung - zur Reintegration in den Alltag - bei emotionalen Schwierigkeiten, insbesondere depressive Episoden und bei (Rezidiv-)Ängsten - bei Verhaltensauffälligkeiten - zu Umgang mit Körperbildveränderungen - zu neuropsychologischen Spätfolgen - Erziehungs- und Partnerschaftsberatung Kognitive Leistungsüberprüfungen. Beratung für trauernde Angehörige. Weitervermittlung und Anbindung an Beratungsstelle

    Internet-Adresse des Angebots
    http://kinderklinik.uni-goettingen.de/stationen-und-tagesklinik-2/station-4031-hamatologie-und-onkologie/

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Diplom-Psychologin Bianca Lafrenz; M.A. Elisabeth Holthaus-Maibohm, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, 0551-3922574, kinderklinik.psychoonkologie@med.uni-goetting

  • Psychologische Beratung
    Beratung zur Risikoprävention und gesunder Lebensführung: Ernährung, Rauchen, Alkohol, Bewegung (psychologische Aspekte)

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    Psychologische Diagnostik, Beratung und psychotherapeutische Interventionen - zur Krankheitsbewältigung - zur Reintegration in den Alltag - bei emotionalen Schwierigkeiten, insbesondere depressive Episoden und bei (Rezidiv-)Ängsten - bei Verhaltensauffälligkeiten - zu Umgang mit Körperbildveränderungen - zu neuropsychologischen Spätfolgen - Erziehungs- und Partnerschaftsberatung Kognitive Leistungsüberprüfungen. Beratung für trauernde Angehörige. Weitervermittlung und Anbindung an Beratungsstelle

    Internet-Adresse des Angebots
    http://kinderklinik.uni-goettingen.de/stationen-und-tagesklinik-2/station-4031-hamatologie-und-onkologie/

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Diplom-Psychologin Bianca Lafrenz; M.A. Elisabeth Holthaus-Maibohm, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, 0551-3922574, kinderklinik.psychoonkologie@med.uni-goetting

  • Psychologische Beratung
    Beratung für Eltern, Geschwister und Angehörige oder andere persönliche Begleiter des Betroffenen

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    Beschreibung: Psychologische Diagnostik, Beratung und psychotherapeutische Interventionen - zur Krankheitsbewältigung - zur Reintegration in den Alltag - bei emotionalen Schwierigkeiten, insbesondere depressive Episoden und bei (Rezidiv-)Ängsten - bei Verhaltensauffälligkeiten - zu Umgang mit Körperbildveränderungen - zu neuropsychologischen Spätfolgen - Erziehungs- und Partnerschaftsberatung Kognitive Leistungsüberprüfungen. Beratung für trauernde Angehörige. Weitervermittlung und Anbindung an Beratungsstellen und niedergelassene Psychotherapeuten vor Ort.

    Internet-Adresse des Angebots
    http://kinderklinik.uni-goettingen.de/stationen-und-tagesklinik-2/station-4031-hamatologie-und-onkologie/

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Diplom-Psychologin Bianca Lafrenz; M.A. Elisabeth Holthaus-Maibohm, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, 0551-3922574, kinderklinik.psychoonkologie@med.uni-goetting

  • Psychosoziale Beratung
    Beratung zur schulischen Orientierung und (Re)-Integration

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    - Maßnahmen zur Förderung der sozialen und/oder schulischen Integration - Kognitive Leistungsüberprüfungen - Schullaufbahnempfehlungen - Beantragung von Nachteilsausgleichen/Integrationshelfern

    Internet-Adresse des Angebots
    http://kinderklinik.uni-goettingen.de/stationen-und-tagesklinik-2/station-4031-hamatologie-und-onkologie/ und http://kind

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Psychologen und Pädagogen/Lehrer

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    nach Bedarf

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Diplom-Psychologin Bianca Lafrenz; M.A. Elisabeth Holthaus-Maibohm, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und Bettina Rizzi , 0551-3922574 und 0551-3910787, kinderklinik.psychoonkologie@med.uni-goetting

  • Psychosoziale Beratung
    Beratung zur Berufsorientierung oder zum Berufswechsel

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    Beratung zur Berufsorientierung oder zum Berufswechsel, Anbindung an Integrationsfachdienste, BIZ und Agenturen für Arbeit etc. Kognitive Leistungsüberprüfungen.

    Internet-Adresse des Angebots
    http://kinderklinik.uni-goettingen.de/stationen-und-tagesklinik-2/station-4031-hamatologie-und-onkologie/

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    nach Bedarf

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Diplom-Psychologin Bianca Lafrenz; M.A. Elisabeth Holthaus-Maibohm, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, 0551-3922574, kinderklinik.psychoonkologie@med.uni-goetting

  • Sozialrechtliche Beratung
    Allgemeine Sozialrechtsberatung (z.B. Behindertenrecht, SGB V)

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    - Planung und Koordination von familienorientierten Rehabilitationsmaßnahmen (FOR) sowie Durchführung des Antragsverfahrens zur FOR - allgemeine Sozialrechtsberatung

    Internet-Adresse des Angebots
    http://kinderklinik.uni-goettingen.de/stationen-und-tagesklinik-2/station-4031-hamatologie-und-onkologie/

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    nach Bedarf

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Diplom-Psychologin Bianca Lafrenz; M.A. Elisabeth Holthaus-Maibohm, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, 0551-3922574, kinderklinik.psychoonkologie@med.uni-goetting

«  Zurück zur Übersicht