Angebote zur (Langzeit-) Nachsorge für ehemalige Krebspatienten und deren Angehörige

Hier stehen Informationen über Nachsorge-Angebote aus dem deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Die Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) initiierte den Aufbau dieser Webseite und fördert deren jährliche Aktualisierung.

Autor: Ingrid Grüneberg, Katja Baust, Arbeitsgemeinschaft Langzeitbeobachtung der GPOH, erstellt am: 25.09.2014, Redaktion: Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 21.03.2018

 

Sie waren als Patient von einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter betroffen und suchen Angebote in der (Langzeit-) Nachsorge? Oder Sie sind als Angehöriger einer ehemaligen Krebspatientin/ eines ehemaligen Krebspatienten ebenfalls an solchen Angeboten interessiert?
Hier haben Sie die Möglichkeit, nach Nachsorge-Angeboten in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz zu suchen.

Woher kommen die Nachsorgeangebote auf dieser Seite?

Die Nachsorgeangebote werden von den Einrichtungen (Kliniken, Vereinen, Gruppen) selbst eingegeben. Die Eingabe erfolgt im Rahmen der jährlichen Aktualisierungsrunde im Herbst und ist freiwillig. Die Anzahl der beteiligten Einrichtungen wächst stetig an, ebenso die Anzahl der Nachsorgeangebote.
Kontakt bei Rückfragen: Ingrid Grüneberg.

Tipps zur Suche

  1. Sie können verschiedene Suchkriterien kombinieren, aber auch jederzeit auf "Suchen" klicken.
  2. Vor jeder neuen Suche bitte "Zurücksetzen" anklicken.

Nachsorgeangebote

 

Universitätsklinik für Kinder- und Jugendheilkunde Graz

Die klinische Abteilung für Pädiatrische Hämatologie/Onkologie behandelt und betreut Kinder und Jugendliche mit verschiedenen gut- und bösartigen Blut- und Tumorerkrankungen.


Auenbruggerplatz 34/2

A-8036 Graz

+43 (316) 385 - 13485 Sekretariat

Univ.-Prof.Dr. Herwig Lackner, Univ.-Prof. Dr. Christian Urban

judith.knoebl[at]medunigraz.at

http://www.medunigraz.at/kinderklinik

Nachsorgeangebote

  • Spezialisierte Nachsorge-Sprechstunde
    Multidisziplinäre Sprechstunde für spezifische Diagnosegruppe (z.B. Hirntumoren, Knochentumoren)

    Medizinisches Nachsorge-Angebot, Sprechstunde

    Beschreibung des Angebots
    Hämato-onkologische Nachsorge, spezielle KMT-Nachsorge, Erwachsenen-Sprechstunde

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Pädiatrische Hämato-Onkoloie, Immunologie, Allgemeinmedizin für Erwachsene, Psychologie, Physiotherapie, Ergotherapie

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Keine regionale Beschränkung (bundesweit)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    Montag 8-15 Uhr
    Dienstag 8-15 Uhr
    Mittwoch 8-15 Uhr
    jeden Wochentag, 8-15 Uhr

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Univ. Prof. Dr. Herwig Lackner, 0043 316 385 84492, herwig.lackner@edunigraz.at

  • Psychologische Beratung
    Beratung zu neuropsychologischen Spätfolgen

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    Spezifische Diagnostik und Einleitung bzw. Vermittlung von Maßnahmen zur Förderung und Therapie bei neurokognitiven Folgewirkungen und Erkrankungen.

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Pädiatrische Onkologie, Neuropsychologie, Neuropädiatrie, Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    PatientInnen, die an der PHO Graz behandelt wurden bzw. sich dort in der Nachsorge befinden

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Ja
    Altersbeschränkung
    Unter 18

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    Individuelle Terminvereinbarung, Wochentags von Montag bis Donnerstag

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Mag. Christine Fürschuß, 0049 316/385-84498, christine.fuerschuss@klinikum-graz.at

  • Psychologische Beratung
    Beratung/ Psychotherapie (Psychoonkologie) bei Trauma-Folgestörungen, Depression, Angst, Fatigue, Essstörungen, psychosomatische

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    Betroffenen und deren Familien wird eine individuelle psychosoziale Nachsorge, Begleitung, Beratung und Maßnahmen zur Prävention von psychischen, emotionalen und sozialen Folgeschäden geboten.

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Pädiatrische Onkologie, Klinische Psychologie, Zusammenarbeit mit TherapeutInnen und Einrichtungen in der näheren Wohnumgebung der PatientInnen

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    PatientInnen, die an der PHO Graz behandelt wurden bzw. sich dort in der Nachsorge befinden

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Ja
    Altersbeschränkung
    Unter 18

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Mag. Christine Fürschuß, 0049 316/385-84498, christine.fuerschuss@klinikum-graz.at

  • Psychosoziale Beratung
    Beratung zur schulischen Orientierung und (Re)-Integration

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    Individuelle Maßnahmen zur Förderung der sozialen und schulischen Reintegration: Kontaktaufnahme und gemeinsames Erarbeiten eines individuellen Reintegrationsplanes mit Kindergärten und Stammschulen (Schulkoffer), auch in Zusammenarbeit mit der Heilstättenschule. Information und Aufklärung für PädagogInnen und LehrerInnen, um das Bewusstsein und das Verständnis für die speziellen Bedürfnisse unserer PatientInnen und deren Familien zu schaffen.

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Pädiatrische Onkologie, Klinische Psychologie, PädagogInnen und Direktion der Heilstättenschule Graz

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    PatientInnen, die an der PHO Graz behandelt wurden bzw. sich dort in der Nachsorge befinden

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Ja
    Altersbeschränkung
    Unter 18

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Mag. Christine Fürschuß, 0049 316/385-84498, christine.fuerschuss@klinikum-graz.at

  • Psychosoziale Beratung
    Beratung zur Berufsorientierung oder zum Berufswechsel

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    Projekt Jugend und Zukunft: Individuelle Maßnahme zur beruflichen Orientierung und Reintegration durch speziell geschulte TrainerInnen für ehemals an Krebs erkrankte junge Menschen. Die Inhalte werden in individueller Einzelberatung erarbeitet. Ziel des Projektes „Jugend und Zukunft“ ist es, betroffene junge Menschen beim Finden einer beruflichen Perspektive, eines Arbeits- oder Ausbildungsplatzes zu beraten, zu begleiten und zu unterstützen. Jede/r ProjektteilnehmerIn erhält eine langfristig angelegte

    Internet-Adresse des Angebots
    http://www.kinderkrebshilfe.at/ich-suche-hilfe/%22jugend-und-zukunft%22

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Pädiatrische Onkologie, Klinische Psychologie, Österreichische Kinderkrebshilfe, Consulting-Unternehmen die Berater®

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    PatientInnen, die an der PHO Graz behandelt wurden bzw. sich dort in der Nachsorge befinden

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Ja
    Altersbeschränkung
    Unter 18

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Mag. Christine Fürschuß, 0049 316/385-84498, christine.fuerschuss@klinikum-graz.at

«  Zurück zur Übersicht