Angebote zur (Langzeit-) Nachsorge für ehemalige Krebspatienten und deren Angehörige

Hier stehen Informationen über Nachsorge-Angebote aus dem deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Die Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) initiierte den Aufbau dieser Webseite und fördert deren jährliche Aktualisierung.

Autor: Ingrid Grüneberg, Katja Baust, Arbeitsgemeinschaft Langzeitbeobachtung der GPOH, erstellt am: 25.09.2014, Redaktion: Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 21.03.2018

 

Sie waren als Patient von einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter betroffen und suchen Angebote in der (Langzeit-) Nachsorge? Oder Sie sind als Angehöriger einer ehemaligen Krebspatientin/ eines ehemaligen Krebspatienten ebenfalls an solchen Angeboten interessiert?
Hier haben Sie die Möglichkeit, nach Nachsorge-Angeboten in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz zu suchen.

Woher kommen die Nachsorgeangebote auf dieser Seite?

Die Nachsorgeangebote werden von den Einrichtungen (Kliniken, Vereinen, Gruppen) selbst eingegeben. Die Eingabe erfolgt im Rahmen der jährlichen Aktualisierungsrunde im Herbst und ist freiwillig. Die Anzahl der beteiligten Einrichtungen wächst stetig an, ebenso die Anzahl der Nachsorgeangebote.
Kontakt bei Rückfragen: Ingrid Grüneberg.

Tipps zur Suche

  1. Sie können verschiedene Suchkriterien kombinieren, aber auch jederzeit auf "Suchen" klicken.
  2. Vor jeder neuen Suche bitte "Zurücksetzen" anklicken.

Nachsorgeangebote

 

Technische Universität Chemnitz - Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften - Institut für Angewandte Bewegungswissenschaften

Sporttherapie


Thüringer Weg 11

09126 Chemnitz

Sachsen

0371/53134942

Prof. Dr. med. Henry Schulz

peter.wright[at]hsw.tu-chemnitz.de

https://www.tu-chemnitz.de/hsw/ab/prof/sportmedizin/index.php

Nachsorgeangebot

  • Sport, Mobilität

    Angebot zu Sport und Mobilität, erlebnispädagogisches Nachsorge-Angebot

    Beschreibung des Angebots
    Es werden Wochenendangebote in Kooperation mit dem Elternverein Krebskranker Kinder Chemnitz e.V. durchgeführt. Zur Zeit wird an der Umsetzung für langfristige und regelmäßige Sportangebote im Rahmen der Nachsorge gearbeitet. Diese werden voraussichtlich ab Frühjahr 2016 umgesetzt. Kooperationspartner sind die Kindersportschule Chemnitz (KISS) und das Klettersportzentrum, in dem Angebote mit 50% Klettern und 50% anderen sportlichen Aktivitäten für die Kinder und Jugendlichen durchgeführt werden sollen. Nachfragen bitte an Dr. P. Wright.

    Kontakt
    Peter Wright, peter.wright@hsw.tu-chemnitz.de

«  Zurück zur Übersicht