Angebote zur (Langzeit-) Nachsorge für ehemalige Krebspatienten und deren Angehörige

Hier stehen Informationen über Nachsorge-Angebote aus dem deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Die Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) initiierte den Aufbau dieser Webseite und fördert deren jährliche Aktualisierung.

Autor: Ingrid Grüneberg, Katja Baust, Arbeitsgemeinschaft Langzeitbeobachtung der GPOH, erstellt am: 25.09.2014, Redaktion: Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 07.12.2017

 

Sie waren als Patient von einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter betroffen und suchen Angebote in der (Langzeit-) Nachsorge? Oder Sie sind als Angehöriger einer ehemaligen Krebspatientin/ eines ehemaligen Krebspatienten ebenfalls an solchen Angeboten interessiert?
Hier haben Sie die Möglichkeit, nach Nachsorge-Angeboten in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz zu suchen.

Woher kommen die Nachsorgeangebote auf dieser Seite?

Die Nachsorgeangebote werden von den Einrichtungen (Kliniken, Vereinen, Gruppen) selbst eingegeben. Die Eingabe erfolgt im Rahmen der jährlichen Aktualisierungsrunde im Herbst und ist freiwillig. Die Anzahl der beteiligten Einrichtungen wächst stetig an, ebenso die Anzahl der Nachsorgeangebote.
Kontakt bei Rückfragen: Ingrid Grüneberg.

Tipps zur Suche

  1. Sie können verschiedene Suchkriterien kombinieren, aber auch jederzeit auf "Suchen" klicken.
  2. Vor jeder neuen Suche bitte "Zurücksetzen" anklicken.

Nachsorgeangebote

 

Deutsches Herzzentrum München

Kardio-onkologische Spezialsprechstunde zur Nachuntersuchung von onkologischen und hämatologischen Patienten bezüglich möglicher kardiovaskulärer Erkrankungen mindestens 5 Jahre nach Diagosestellung und älter als 14 Jahre.


Lazarettstr. 36

80636 München

Bayern

0049 89 12183011

Prof. Dr. J. Weil, PD Dr. I. Schmid, Prof. Dr

weil[at]dhm.mhn.de

Nachsorgeangebot

  • » 

«  Zurück zur Übersicht