Angebote zur (Langzeit-) Nachsorge für ehemalige Krebspatienten und deren Angehörige

Hier stehen Informationen über Nachsorge-Angebote aus dem deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Die Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) initiierte den Aufbau dieser Webseite und fördert deren jährliche Aktualisierung.

Autor: Ingrid Grüneberg, Katja Baust, Arbeitsgemeinschaft Langzeitbeobachtung der GPOH, erstellt am: 25.09.2014, Redaktion: Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 19.02.2019

 

Sie waren als Patient von einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter betroffen und suchen Angebote in der (Langzeit-) Nachsorge? Oder Sie sind als Angehöriger einer ehemaligen Krebspatientin/ eines ehemaligen Krebspatienten ebenfalls an solchen Angeboten interessiert?
Hier haben Sie die Möglichkeit, nach Nachsorge-Angeboten in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz zu suchen.

© Sydra Productions – Fotolia.com

Woher kommen die Nachsorgeangebote auf dieser Seite?

Die Nachsorgeangebote werden von den Einrichtungen (Kliniken, Vereinen, Gruppen) selbst eingegeben. Die Eingabe erfolgt im Rahmen der jährlichen Aktualisierungsrunde im Herbst und ist freiwillig. Die Anzahl der beteiligten Einrichtungen wächst stetig an, ebenso die Anzahl der Nachsorgeangebote.
Kontakt bei Rückfragen: Ingrid Grüneberg.

Tipps zur Suche

  1. EMPFEHLUNG: Sie geben nur ein einziges Suchkriterium vor, z.B. den ORT.
  2. Sie können auch verschiedene Suchkriterien (z.B. Medizinisches Nachsorge-Angebot + Land) kombinieren. Bei zu vielen Kriterien ist Ihr Suchergebnis eventuell NULL. da die Datenbank unter 1.000 Datensätze enthält.
  3. Vor jeder neuen Suche "Zurücksetzen" anklicken.

Nachsorgeangebote

 

Gemeinschaftskrankenhaus

Im anthroposophischen Gemeinschaftskrankenhaus werden an Krebs erkrankte Kinder während und nach der Intensivtherapie auf Wunsch nach einem integrativen Konzept (komplementär- und alternativmedizinisch) behandelt. Die Abteilung ist als pädiatrisch-onkologisches Zentrum zertifiziert und erfüllt alle Struktur- und Prozessqualitätsanforderungen des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA). Das kinderonkologische Team arbeitet nach den aktuellen Therapieprotokollen der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH). Zu den Behandlungsschwerpunkten gehören Leukämien, Lymphome, Tumore, hämatologische Erkrankungen, Gerinnungsstörungen und immunologische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Zusätzlich wird die Beratung und Behandlung unter integrativmedizinischen Gesichtspunkten angeboten (Therapie mit Mistelpräparaten, anthroposophische Medikamente, künstlerische Therapien und äußere Anwendungen, wie Wickel oder Einreibungen), denn die anthroposophische Medizin versteht Gesundheit und Krankheit immer als Zusammenspiel von Körper, Seele und Geist. Sie will neben der Behandlung der Erkrankung mit Medikamenten, Operation oder Strahlentherapie auch die körpereigenen Heilungskräfte fördern.


Westender Weg 41

58313 Herdecke

Nordrhein-Westfalen

02330/ 62 39 07

kinderklinik[at]gemeinschaftskrankenhaus.de

www.gemeinschaftskrankenhaus.de

Nachsorgeangebote

  • Allgemeine Nachsorge-Sprechstunde

    Medizinisches Nachsorge-Angebot, Sprechstunde

    Beschreibung des Angebots
    Nachsorgesprechstunde für Kinder und Jugendliche mit onkologischen oder hämatologischen Erkrankungen im Rahmen der Therapieprotokolle der GPOH. Beratung und Behandlung unter integrativmedizinischen Gesichtspunkten (Therapie mit Mistelpräparaten, anthroposophischen Medikamenten, künstlerische Therapien und äußere Anwendungen, wie Wickel oder Einreibungen).

    Internet-Adresse des Angebots
    www.gemeinschaftskrankenhaus.de

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Keine regionale Beschränkung (bundesweit)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Kinderambulanz, 02330/ 62 3907, kinderklinik@gemeinschaftskrankenhaus.de

  • Spezialisierte Nachsorge-Sprechstunde
    Endokrinologische Sprechstunde (einschließlich Beratung bei Diabetes)

    Medizinisches Nachsorge-Angebot, Sprechstunde

    Internet-Adresse des Angebots
    www.gemeinschaftskrankenhaus.de

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Keine regionale Beschränkung (bundesweit)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    Dienstag und Donnerstag 8.30 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16.30

    Kontakt
    Kinderambulanz, 02330/ 62 3907, kinderklinik@gemeinschaftskrankenhaus.de

  • Spezialisierte Nachsorge-Sprechstunde
    Neurologische Sprechstunde

    Medizinisches Nachsorge-Angebot, Sprechstunde

    Internet-Adresse des Angebots
    www.gemeinschaftskrankenhaus.de

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Keine regionale Beschränkung (bundesweit)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Ja
    Altersbeschränkung
    Unter 18

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    Montags - Freitags 8.30- 12.30 Uhr und 13.30. - 16.30 Uhr

    Kontakt
    Kinderambulanz, 02330/ 62 3907, kinderklinik@gemeinschaftskrankenhaus.de

  • Spezialisierte Nachsorge-Sprechstunde
    Kardiologische Sprechstunde

    Medizinisches Nachsorge-Angebot, Sprechstunde

    Internet-Adresse des Angebots
    www.gemeinschaftskrankenhaus.de

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Keine regionale Beschränkung (bundesweit)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Ja
    Altersbeschränkung
    Unter 18

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    Montags - Freitags 8.30- 12.30 Uhr und 13.30. - 16.30 Uhr

    Kontakt
    Kinderambulanz, 02330/ 62 3907, kinderklinik@gemeinschaftskrankenhaus.de

  • Psychologische Beratung
    Beratung/ Psychotherapie (Psychoonkologie) bei Trauma-Folgestörungen, Depression, Angst, Fatigue, Essstörungen, psychosomatischen Störungen etc.

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Internet-Adresse des Angebots
    www.gemeinschaftskrankenhaus.de

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    Nach Vereinbarung

    Kontakt
    Martina Birke, 02330/ 62 33 07, m.birke@gemeinschaftskrankenhaus.de

  • Psychologische Beratung
    Beratung für Eltern, Geschwister und Angehörige oder andere persönliche Begleiter des Betroffenen

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Internet-Adresse des Angebots
    www.gemeinschaftskrankenhaus.de

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Kontakt
    Martina Birke, 02330/ 62 33 07, m.birke@gemeinschaftskrankenhaus.de

  • Sozialrechtliche Beratung
    Allgemeine Sozialrechtsberatung (z.B. Behindertenrecht, SGB V)

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Internet-Adresse des Angebots
    www.gemeinschaftskrankenhaus.de

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    Nach Vereinbarung

    Kontakt
    Monika Krause, 02330/ 62 35 73, m.krause@gemeinschaftskrankenhaus.de

  • Erlebnispädagogisches Nachsorge-Angebot
    Freizeit

    Angebot zu Sport und Mobilität, erlebnispädagogisches Nachsorge-Angebot

    Beschreibung des Angebots
    Fortuna Segeltörn Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin bietet, gesponsert durch den Verein Sterntaler e.V., eine vierzehntägige therapeutische Reise für Jugendliche mit chronischen, onkologischen und psychosomatischen Erkrankungen an. Diese Reise wird von einem Arzt/Ärztin, Pflegenden, Therapeuten und Betreuern begleitet. Mit den Sterntaler – Segeltörns, die seit mehr als 20 Jahren stattfinden, werden auf dem Segelschiff "Fortuna" Kinder und Jugendliche angesprochen, aus ihrem gewohnten Alltag heraus zu kommen und sich elementar, weitgehend ohne elektronische Ablenkung, mit der Welt auseinander zu setzen. Auf einer solchen Freizeit identifizieren sich die Kinder nicht über ihre Erkrankung, sondern erfahren sich selbst als Teil einer Gruppe von Gleichaltrigen mit unterschiedlichsten Fähigkeiten und Interessen. Es werden immer neue Küsten und Häfen in der dänischen südlichen Ostsee angesteuert. Das große Repertoire der Betreuer an Ideen und Möglichkeiten die Zeit zu gestalten hilft den Jugendlichen, besser mit ihrer Krankheit umzugehen, Freude am Leben zu entwickeln und ein gutes Selbstbewusstsein auszubilden.

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Unter anderem Kunsttherapeuten, Pädagogen, Pflegende...

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Regionale Beschränkung (angegebener Ort/ + Umland-Region)

    Kontakt
    Gudrun Dannemann, 02330/623809 , info@sterntaler-ev.de

«  Zurück zur Übersicht