Angebote zur (Langzeit-) Nachsorge für ehemalige Krebspatienten und deren Angehörige

Hier stehen Informationen über Nachsorge-Angebote aus dem deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Die Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) initiierte den Aufbau dieser Webseite und fördert deren jährliche Aktualisierung.

Autor: Ingrid Grüneberg, Katja Baust, Arbeitsgemeinschaft Langzeitbeobachtung der GPOH, erstellt am: 25.09.2014, Redaktion: Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 07.12.2017

 

Sie waren als Patient von einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter betroffen und suchen Angebote in der (Langzeit-) Nachsorge? Oder Sie sind als Angehöriger einer ehemaligen Krebspatientin/ eines ehemaligen Krebspatienten ebenfalls an solchen Angeboten interessiert?
Hier haben Sie die Möglichkeit, nach Nachsorge-Angeboten in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz zu suchen.

Woher kommen die Nachsorgeangebote auf dieser Seite?

Die Nachsorgeangebote werden von den Einrichtungen (Kliniken, Vereinen, Gruppen) selbst eingegeben. Die Eingabe erfolgt im Rahmen der jährlichen Aktualisierungsrunde im Herbst und ist freiwillig. Die Anzahl der beteiligten Einrichtungen wächst stetig an, ebenso die Anzahl der Nachsorgeangebote.
Kontakt bei Rückfragen: Ingrid Grüneberg.

Tipps zur Suche

  1. Sie können verschiedene Suchkriterien kombinieren, aber auch jederzeit auf "Suchen" klicken.
  2. Vor jeder neuen Suche bitte "Zurücksetzen" anklicken.

Nachsorgeangebote

 

KINDERHILFE-Hilfe für krebs- und schwerkranke Kinder e.V.

Wir betreuen, untersützen und beraten kranke Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und deren Angehörigen. Zu unserem Programm gehört regelmäßige Gesprächsrunden und Besuche in den Kinika Charité und Buch primär auf der päd. Onkologie und der KMT, Nachsorgeprogramm und Nachsorgereisen, Geschwisterprograme und Treffen, Elterntreffen und wir unterhalten Elternwohnungen für Eltern von außerhalb Berlin kommen und ihre Kinder begleiten. Außerdem unterstützen wir Eltern in besonderen finanziell schwierigen Notlagen.


Triftstr. 42

13353 Berlin

Berlin

0171-3700934

Jürgen Schulz

jsch2000[at]t-online.de

www.kinderhilfe-ev.de

Nachsorgeangebot

  • » Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Art des Angebots
    Psychosoziale Beratung
    Beratung zur schulischen Orientierung und (Re)-Integration

    Internet-Adresse des Angebots
    www.kinderhilfe-ev.de

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Sozialpädagogen und Psychologen

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter oder einer anderen Vorerkrankung

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Regionale Beschränkung (angegebener Ort/ + Umland-Region)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    Freitag

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Jürgen Schulz, 01713700934, jsch2000@t-online.de

«  Zurück zur Übersicht