Angebote zur (Langzeit-) Nachsorge für ehemalige Krebspatienten und deren Angehörige

Hier stehen Informationen über Nachsorge-Angebote aus dem deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Die Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) initiierte den Aufbau dieser Webseite und fördert deren jährliche Aktualisierung.

Autor: Ingrid Grüneberg, Katja Baust, Arbeitsgemeinschaft Langzeitbeobachtung der GPOH, erstellt am: 25.09.2014, Redaktion: Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 19.02.2019

 

Sie waren als Patient von einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter betroffen und suchen Angebote in der (Langzeit-) Nachsorge? Oder Sie sind als Angehöriger einer ehemaligen Krebspatientin/ eines ehemaligen Krebspatienten ebenfalls an solchen Angeboten interessiert?
Hier haben Sie die Möglichkeit, nach Nachsorge-Angeboten in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz zu suchen.

© Sydra Productions – Fotolia.com

Woher kommen die Nachsorgeangebote auf dieser Seite?

Die Nachsorgeangebote werden von den Einrichtungen (Kliniken, Vereinen, Gruppen) selbst eingegeben. Die Eingabe erfolgt im Rahmen der jährlichen Aktualisierungsrunde im Herbst und ist freiwillig. Die Anzahl der beteiligten Einrichtungen wächst stetig an, ebenso die Anzahl der Nachsorgeangebote.
Kontakt bei Rückfragen: Ingrid Grüneberg.

Tipps zur Suche

  1. EMPFEHLUNG: Sie geben nur ein einziges Suchkriterium vor, z.B. den ORT.
  2. Sie können auch verschiedene Suchkriterien (z.B. Medizinisches Nachsorge-Angebot + Land) kombinieren. Bei zu vielen Kriterien ist Ihr Suchergebnis eventuell NULL. da die Datenbank unter 1.000 Datensätze enthält.
  3. Vor jeder neuen Suche "Zurücksetzen" anklicken.

Nachsorgeangebote

 

Universitätsklinikum Frankfurt / Universitäres Centrum für Tumorerkrankungen (UCT) und Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Das Angebot der Langzeitnachsorge des Universitätsklinikums Frankfurt richtet sich an alle, die als Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene eine Krebserkrankung hatten, erfolgreich therapiert wurden und deren fünfjährige onkologische Nachsorgephase abgeschlossen ist. Das Team der Langzeitnachsorge informiert und berät zu möglichen Spätfolgen und Früherkennungsuntersuchungen. Durch die regelmäßige Überwachung und Nachkontrolle werden junge Survivors strukturiert in die ambulante Nachsorge übergeleitet. Darüber hinaus bietet die Langzeitnachsorge eine zentrale Anlaufstelle, welche die weitere Betreuung durch die Fachärztinnen und Fachärzte im Universitätsklinikum koordiniert.


Theodor-Stern-Kai 7

60590 Frankfurt

Hessen

069/6301-5677

Prof. Dr. Brandts / Prof. Dr. Klingebiel / Prof. Dr. Ullrich / Dr. Halbsguth

survivorship[at]kgu.de

Nachsorgeangebot

  • Allgemeine Nachsorge-Sprechstunde

    Medizinisches Nachsorge-Angebot, Sprechstunde

«  Zurück zur Übersicht