Angebote zur (Langzeit-) Nachsorge für ehemalige Krebspatienten und deren Angehörige

Hier stehen Informationen über Nachsorge-Angebote aus dem deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Die Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) initiierte den Aufbau dieser Webseite und fördert deren jährliche Aktualisierung.

Autor: Ingrid Grüneberg, Katja Baust, Arbeitsgemeinschaft Langzeitbeobachtung der GPOH, erstellt am: 25.09.2014, Redaktion: Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 19.02.2019

 

Sie waren als Patient von einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter betroffen und suchen Angebote in der (Langzeit-) Nachsorge? Oder Sie sind als Angehöriger einer ehemaligen Krebspatientin/ eines ehemaligen Krebspatienten ebenfalls an solchen Angeboten interessiert?
Hier haben Sie die Möglichkeit, nach Nachsorge-Angeboten in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz zu suchen.

© Sydra Productions – Fotolia.com

Woher kommen die Nachsorgeangebote auf dieser Seite?

Die Nachsorgeangebote werden von den Einrichtungen (Kliniken, Vereinen, Gruppen) selbst eingegeben. Die Eingabe erfolgt im Rahmen der jährlichen Aktualisierungsrunde im Herbst und ist freiwillig. Die Anzahl der beteiligten Einrichtungen wächst stetig an, ebenso die Anzahl der Nachsorgeangebote.
Kontakt bei Rückfragen: Ingrid Grüneberg.

Tipps zur Suche

  1. EMPFEHLUNG: Sie geben nur ein einziges Suchkriterium vor, z.B. den ORT.
  2. Sie können auch verschiedene Suchkriterien (z.B. Medizinisches Nachsorge-Angebot + Land) kombinieren. Bei zu vielen Kriterien ist Ihr Suchergebnis eventuell NULL. da die Datenbank unter 1.000 Datensätze enthält.
  3. Vor jeder neuen Suche "Zurücksetzen" anklicken.

Nachsorgeangebote

 

Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e.V.

Der Förderverein für krebslranke Kinder Tübingen e.V. wurde 1982 gegrümdet. Er unterstützt die Arbeit der Kinderklinik Tübingen in unterschiedlichen Bereichen. Er bietet außerdem Angebote zu folgenden Themen - hier vor allem im Bereich der psychosozialen Nachsorge - an: psychologische Nachsorge und Beratungsstelle, Geschwisterbetreuung, Geschwistertage, Elterngruppen, Wochenendseminare für trauernde Geschwister, trauernde Familien, trauernde Großeltern oder Familien mit krebskranken KIndern, Gesprächsgruppe für trauernde Eltern, Therapeutische Schreibgruppen. Des Weiteren zu: psychische Probleme, Krankheitsverarbeitung, Psychotraumata durch Krankheitserfahrungen, Sterben, Tod, Trauer, usw. Außerdem unterhält der Verein ein eigenes Eltern- und Familienhaus und organisiert das Mentorenprogramm "Patienten helfen Patienten" in der KInderklinik.


Frondsbergstraße 51

72070 Tübingen

07071 - 946814

Theresa Teufel Neff, Dipl. Kunsttherapeutin, Dr. Johanna Ringwald, Psychologische Psychotherapeutin, Psychoonkologin

theresa.teufelneff[at]krebskranke-kinder-tuebingen.de

www.krebskranke-kinder-tuebingen.de

Nachsorgeangebot

  • Psychologische Beratung
    Beratung für Eltern, Geschwister und Angehörige oder andere persönliche Begleiter des Betroffenen

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    An unserer Beratungsstelle "Psychosoziale Nachsorge" können sich die betroffenen Eltern, Patienten, Geschwister, Großeltern und andere involvierte ersonen wenden, sowie die involvierte Institutionen wie Kindergärten, Schulen, etc. Teilweise wenden sich die Eltern zeitnah (nach Ende der Therapie) an uns, teilweise bei speziellen Problemlagen auch erst nach 5, 10 oder 20 Jahren.

    Internet-Adresse des Angebots
    www.krebskranke-kinder-tuebingen.de

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Psychologische Psychotherapeutin für Erwachsene, Kinder und Jugendliche Dipl.-Kunsttherapeutin

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Überregionale Beschränkung (Bundesland)

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    Die Termine werden individuell gelegt

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Dr. Johanna Ringwald, 07071 - 946814, johanna.ringwald@krebskranke-kinder-tuebingen.de

«  Zurück zur Übersicht