Angebote zur (Langzeit-) Nachsorge für ehemalige Krebspatienten und deren Angehörige

Hier stehen Informationen über Nachsorge-Angebote aus dem deutschsprachigen Raum zur Verfügung. Die Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) initiierte den Aufbau dieser Webseite und fördert deren jährliche Aktualisierung.

Autor: Ingrid Grüneberg, Katja Baust, Arbeitsgemeinschaft Langzeitbeobachtung der GPOH, erstellt am: 25.09.2014, Redaktion: Ingrid Grüneberg, Zuletzt geändert: 21.03.2018

 

Sie waren als Patient von einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter betroffen und suchen Angebote in der (Langzeit-) Nachsorge? Oder Sie sind als Angehöriger einer ehemaligen Krebspatientin/ eines ehemaligen Krebspatienten ebenfalls an solchen Angeboten interessiert?
Hier haben Sie die Möglichkeit, nach Nachsorge-Angeboten in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz zu suchen.

Woher kommen die Nachsorgeangebote auf dieser Seite?

Die Nachsorgeangebote werden von den Einrichtungen (Kliniken, Vereinen, Gruppen) selbst eingegeben. Die Eingabe erfolgt im Rahmen der jährlichen Aktualisierungsrunde im Herbst und ist freiwillig. Die Anzahl der beteiligten Einrichtungen wächst stetig an, ebenso die Anzahl der Nachsorgeangebote.
Kontakt bei Rückfragen: Ingrid Grüneberg.

Tipps zur Suche

  1. Sie können verschiedene Suchkriterien kombinieren, aber auch jederzeit auf "Suchen" klicken.
  2. Vor jeder neuen Suche bitte "Zurücksetzen" anklicken.

Nachsorgeangebote

 

Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V.

Der Förderkreis-Bonn ist eine Selbsthilfegruppe, deren Aufgabe es ist, Familien mit einem krebskranken Kind zu unterstützen. Dies geschieht seit numehr knapp 35 Jahren in enger Zusammenarbeit mit der Kinderkrebsabteilung der Universitäts-Kinderklinik in Bonn.


Joachimstraße 20

53113 Bonn

Nordrhein-Westfalen

0228 9139440

Gerlind Bode, Marion Knopp

info[at]foerderkreis-bonn.de

www.foerderkreis-bonn.de

Nachsorgeangebote

  • Erlebnispädagogisches Nachsorge-Angebot
    Freizeit

    Angebot zu Sport und Mobilität, erlebnispädagogisches Nachsorge-Angebot

    Beschreibung des Angebots
    Ferien auf dem Bauernhof Erholung und Spaß können die jungen Krebspatienten gemeinsam mit ihren Geschwistern auf unserer Reiterfreizeit erleben. Nach der langen Behandlungszeit ist eine Woche mit Pferden und anderen Tieren, mit Spielen und Abenteuern eine Wohltat für die Kinder. (s. www.foerderkreis-bonn.de)

    Internet-Adresse des Angebots
    http://www.foerderkreis-bonn.de/index.php?id=133

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter und Geschwister bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Regionale Beschränkung (angegebener Ort/ + Umland-Region)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Ja
    Altersbeschränkung
    Unter 18

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    2015-06-03 bis 2015-06-09

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Matthias Vogt, Sabine Dick, 0228 28733309, sabine.dick@ukb.uni-bonn.de

  • Psychosoziale Beratung
    Beratung zur Berufsorientierung oder zum Berufswechsel

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    Besuche in der Heimatschule - Vernetzung durch das Schulprojekt "Klassissimo" - Beratungsgespräche in der Heimatschule - Beratung bei schulischen Problemen in der Nachsorge (z.B. durch Spätfolgen) - individuelle Fördermaßnahmen

    Internet-Adresse des Angebots
    http://www.foerderkreis-bonn.de/index.php?id=135

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Ausschließlich für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Regionale Beschränkung (angegebener Ort/ + Umland-Region)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    nach Bedarf

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Renate Pfeifer, 0228 28733236, renate.pfeifer@uni-bonn.de

  • Sozialrechtliche Beratung
    Allgemeine Sozialrechtsberatung (z.B. Behindertenrecht, SGB V)

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    Die sozialrechtliche Beratung dient der Information über mögliche Ansprüche auf Leistungen der Krankenkasse, der Pflegekasse, des Versorgungsamtes und des Rentenversicherungsträgers. Hilfestellung bei der Beantragung von Leistungen, Erstellung von sozialmedizinischen und psychosozialen Gutachten, Einleitung stationärer familienorientierter Rehabilitationsmaßnahmen, die Unterstützung in finanziellen Notlagen und die Vermittlung weiterführender Hilfen gehören dabei zum Leistungsangebot. (s. www.foerderkrei

    Internet-Adresse des Angebots
    http://www.foerderkreis-bonn.de/index.php?id=138

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Nein

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Regionale Beschränkung (angegebener Ort/ + Umland-Region)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    nach Bedarf

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Brigitte von Schweinitz, 0228 28733309, Brigitte.von_Schweinitz@ukb.uni-bonn.de

  • Psychosoziale Beratung
    Beratung zur schulischen Orientierung und (Re)-Integration

    Psychologisches, psychosoziales und sozialrechtliches Beratungsangebot

    Beschreibung des Angebots
    sowohl die Psychosoziale Beratung und Betreuung als auch die spieltherapeutische Betreuung der Patienten sowie die schulische Reintegration werden vom Tema des Förderkreises durchgeführt.

    Internet-Adresse des Angebots
    www.foerderkreis-bonn.de

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Sozialarbeiterin / Pädagogin / Erzieherin

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Regionale Beschränkung (angegebener Ort/ + Umland-Region)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    Montag 10-14 Uhr
    Dienstag 10-14 Uhr
    Mittwoch 10-14 Uhr
    jeden Tag in der Woche

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    0228 28733309,

  • Erlebnispädagogisches Nachsorge-Angebot
    Freizeit

    Angebot zu Sport und Mobilität, erlebnispädagogisches Nachsorge-Angebot

    Beschreibung des Angebots
    Jährlich finden mehrere Freizeiten für Patienten und ihre Geschwister statt. Z.B. "Ferien auf dem Bauernhof" oder "Geschwisterfreizeiten" in den Ferien sowie "Sommerspaß" auf Sylt. Bei diesen Angeboten können Betroffene wie auch ihre Geschwister nach der langen Zeit der Behandlung bei Spiel und Abenteuer wieder "Normalität" erlernen.

    Internet-Adresse des Angebots
    www.foerderkreis-bonn.de

    Wird das Angebot von einem interdisziplinären Team durchgeführt?
    Ja
    Spezialisten der jeweiligen Fachrichtung
    Sozialpädagogig, Psychologie,

    Für welche Zielgruppe ist das Angebot vorgesehen?
    Für Betroffene nach einer Krebserkrankung im Kindes- und Jugendalter und Familienangehörige bzw. persönliche Begleiter der Betroffenen

    Welche regionale Beschränkung gilt für die Zielgruppe?
    Regionale Beschränkung (angegebener Ort/ + Umland-Region)

    Gibt es eine Altersbeschränkung der Zielgruppe?
    Nein

    Zu welchen Zeiten findet das Angebot statt?
    jährlich variierende Termine

    Kosten für Betroffene
    Kostenfrei

    Kontakt
    Sabine Dick, 0228 29733307, Sabine.Dick@ukbonn.de

«  Zurück zur Übersicht